Mittwoch, 14. November 2007

Neuer alter Haiku Gazette Schreiberling

Anfang Oktober, wenige Tage nachdem die Haiku Gazette ins Leben gerufen wurde, hat mich ihr Initiator, Vulpmoser, gefragt, ob ich nicht auch Beiträge schreiben möchte, weil er privat gerade sehr viel zu tun hätte. Sicher, gern, hab schon länger etwas gesucht, wie ich Haiku irgendwie unterstützen könnte. Seitdem hab ich so ziemlich alles geschrieben... :)
Vulpmoser hat große private Probleme und wird nach eigenen Angaben wohl nicht so bald zurückkehren. Er hat mir daher die Gazette mehr oder weniger übertragen.
An sich wird sich eigentlich nichts ändern. Wollte es nur hier mal offiziell kundtun.

Humdinger

PS: Einzige Änderung: Ich werde versuchen hier die Kommentare zu aktivieren. Eine Möglichkeit zum Feedback ist doch nie schlecht, oder?

Kommentare:

  1. Hey! Du hast recht, eine Möglichkeit zum Feedback geben ist gut. Ein wenig störend finde ich aber, dass man dafür hier angemeldet sein muss; das hat zumindest mich eine Weile davon abgehalten, hier mal etwas zu schreiben.
    Vielleicht geht es anderen ja genauso. Könnte man anonyme Kommentare aktivieren?

    Ansonsten lese ich die Seite hier übrigens gerne :).

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich gut nachvollziehen, Registrierungen halten mich auch öfters ab etwas zu kommentieren.
    Andererseits ist es eine kleine Hürde gegen anonyme Unruhestifter und verdammte Spammer.
    Und wer oft genug vorbeischaut identifiziert sich hoffentlich genug mit der Seite, um unter seinem (Pseudo)Namen zu agieren.

    Ich bin auf alle Fälle froh, dass Du, "grimm", da bist und ich nicht irgendeinem "anonym" antworten muss. :)

    AntwortenLöschen