Sonntag, 8. September 2013

Weitere zwei Vollzeit-Verträge

Ingos und Olivers Vollzeit-Verträge mit Haiku Inc. sind noch nicht ganz abgelaufen, da kündigen sich schon die nächsten beiden an. Bei denen geht es zur Abwechslung mal nicht um das Packagemanagement, dessen Grundlagen soweit gediehen sind, dass sie demnächst in den Master Trunk eingefügt werden. Die neuen Baustellen sind Verbesserungen im Kernel und im Browser.

Adrien (PulkoMandy) Destugues kümmert sich um WebPositive und den dahinter werkelnden WebKit Port. Sein erster Plan ist, das schonmal begonnene ServiceKit soweit aufzubohren, dass es als Backend in WebPositive genutzt werden kann. Die Verbesserungen im ServiceKit wären dabei natürlich auch für alle anderen (zukünftigen) Anwendungen interessant, die Daten über das Internet austauschen. Nach etwas Feedback anderer Entwickler, könnter dieser Plan aber noch leichte Änderungen erfahren. Seine Vertragsarbeit beginnt allerdings auch erst im Oktober; er hat also noch etwas Zeit zur Recherche.

Den zweiten Vertrag übernimmt Paweł (pdziepak) Dziepak. Seine Aufgaben liegen noch tiefer im System: er möchte den CPU Scheduler verbessern und Caches besser nutzen, HyperThreading performanter machen und Stromsparfunktionen umsetzen. Alles Themen, die schon länger im Gespräch sind. Bisher fand sich allerdings niemand, der die Zeit hatte sich so tief ins System reinzudenken. Einzelheiten finden sich in Pawełs ersten Blogpost.

Beide Verträge laufen erstmal einen Monat. Paweł würde gern noch einen weiteren anhängen, Adrien nach Möglichkeit mehrere. Beides hängt davon ab, ob sich genügend Spender finden, um es zu finanzieren. Wer mithelfen möchte Haiku in diese beiden essentiellen Komponenten zu verbessern, kann bei Haiku Inc. dafür spenden. Neben einmaligen Spenden gibt es auch die Möglichkeit einen kleinen Betrag automatisch (und jederzeit kündbar) zu überweisen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten